Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Sonntagsspiel beim FC Augsburg muss Salif Sané früh verletzt raus. Nun gibt Schalke 04 die medizinische Diagnose bekannt - und die ist bitter.

Bundesligist Schalke 04 muss monatelang auf Verteidiger Salif Sané verzichten. Der Innenverteidiger zog sich in der Partie beim FC Augsburg (3:2) am Sonntag einen Korbhenkelriss des Außenmeniskus am linken Knie zu, wie der Verein am Montagabend auf seiner Homepage offiziell bekannt gab.

Damit bestätigten sich erste Befürchtungen der Königsblauen. Sané war in Augsburg bereits in der 5. Spielminute unglücklich mit FCA-Stürmer Florian Niederlechner zusammengeprallt und unmittelbar danach ausgewechselt worden.

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Laut Schalker Angaben muss Trainer David Wagner "je nach Heilungsverlauf (...) in den kommenden drei bis vier Monaten" auf seinen Abwehrchef verzichten. Somit ist die Hinrunde für den Senegalesen gelaufen.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image