vergrößernverkleinern
Der Signal-Iduna-Park mit der gelben Wand
Der Signal-Iduna-Park mit der gelben Wand © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Bundesliga sorgt weiter für volle Stadien. Doch wer kriegt seine Spielstätte am häufigsten voll? SPORT1 präsentiert die Auslastung der Bundesligastadien.

Die Auslastung der Bundesligastadien in der Hinrunde 19/20 zum Durchklicken:

Die Bundesliga-Rückrunde der Saison 2019/20 hat begonnen. Zeit, um nochmal zurückzublicken - auf die Auslastung der einzelnen Stadien in der Hinrunde, die die Marketingagentur web-netz sports näher untersucht hat.

Fakt ist: Die aktuelle Spielzeit ist so spannend wie lange nicht mehr. Auf die Meisterschaft melden derzeit Leipzig (1.), Bayern (2.), Gladbach (3.) und auch Dortmund (4.) ernsthafte Ansprüche - den Ersten und Vierten trennen gerade mal sieben Punkte.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Ein Grund mehr für den Fußballfan die ohnehin schon gut gefüllten Stadien in Deutschland zu besuchen. Allein in der Hinrunde fanden 6.612.263 Fans den Weg in die Stadien. In keiner anderen Liga ist der Zuschauerschnitt (40.816) so hoch.

Die Bundesliga sorgt also weiter für volle Stadien. Doch wer kriegt seine Spielstätte am häufigsten voll? SPORT1 präsentiert die Auslastung der Bundesligastadien in der Hinrunde 19/20.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image