vergrößernverkleinern
Bob Hanning ist Manager der Füchse Berlin
Bob Hanning ist Manager der Füchse Berlin © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Am Sonntag müssen die Füchse Berlin nur einen Tag nach der Rückkehr von der Klub-WM wieder in der Bundesliga ran. Bob Hanning ist darüber sehr verärgert.

Bob Hanning, Manager des Bundesligisten Füchse Berlin, hat die Terminierung der Spitzenpartie seines Klubs am kommenden Sonntag bei den Rhein-Neckar Löwen scharf kritisiert.

"Wer ein Spiel so ansetzt, bestimmt auch das Ergebnis", sagte der 50-Jährige dem Mannheimer Morgen (Dienstag-Ausgabe). 

Hintergrund von Hannings Ärger: Die Berliner kehren erst am Samstag von der Klub-WM in Katar zurück und haben eine dementsprechende kurze Vorbereitung auf das Gastspiel bei den Löwen. "Eigentlich müsste ich die A-Jugend schicken. Aber das machen wir natürlich nicht", sagte Hanning. 

Löwen spielen mit zweiter Mannschaft

Ein Seitenhieb auf die Löwen, die im März wegen einer Terminkollision ihre zweite Mannschaft zum Champions-League-Spiel ins polnische Kielce geschickt hatten, während das Profiteam zeitgleich zum Bundesligaspiel in Kiel antrat.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image