vergrößernverkleinern
Handball: Bundesligist Lemgo im Verletzungspech. Saisonaus für Duo
Tim Suton spielt auch für die deutsche Nationalmannschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Tabellenneunte Lemgo muss zwei weitere Ausfälle verkraften. "Das ist natürlich bitter für die beiden Spieler", erklärt TBV-Boss Jörg Zereike.

Dem Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe bleibt das Verletzungspech treu.

Der deutsche Meister von 1997 und 2003 muss bis zum Saisonende auf den deutschen Nationalspieler Tim Suton und Jonathan Carlsbogard verzichten.

Spielmacher Suton unterzieht sich in der kommenden Woche einer Operation am schon länger lädierten rechten Fuß. Der schwedische Rückraumspieler Carlsbogard laboriert an einem Einriss des Labrums in der linken Schulter.

Anzeige

"Das ist natürlich bitter für die beiden Spieler wie auch für die ganze Mannschaft", sagte TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike, der sich aber sportlich keine Sorgen mehr machen muss.

Meistgelesene Artikel

Der TBV liegt als Tabellenneunter im gesicherten Mittelfeld und hat mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun. Lemgo Lippe muss bereits seit längerem auf das Trio Andrej Kogut, Donat Bartok und Jari Lemke verzichten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image