Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: SC Paderborn holt Leipertz aus Heidenheim

Fußball>

2. Bundesliga: SC Paderborn holt Leipertz aus Heidenheim

Anzeige
Anzeige

Nächster Transfer! Paderborn greift an

Nächster Transfer! Paderborn greift an

Der SC Paderborn gibt mit Robert Leipertz einen weiteren Transfer für die kommende Spielzeit bekannt. Dieser ist bereits der vierte Transfer der Paderborner für die Saison 2022/23.
Hansa Rostock darf nach einem torlosen Remis gegen Paderborn den Verbleib in der 2. Bundesliga feiern. Nach dem Abpfiff wurde das Ostseestadion zur Partyzone.
SID
SID
von SID

Zweitligist SC Paderborn hat mit Robert Leipertz einen weiteren Transfer für die kommende Spielzeit perfekt gemacht.

Der 29-jährige Offensivspieler kommt von Ligakonkurrent 1. FC Heidenheim nach Ostwestfalen und erhält einen Zweijahresvertrag.

"Neben seiner Erfahrung verfügt Robert über den Vorzug, dass er in der Offensive flexibel eingesetzt werden kann", sagte SCP-Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Leipertz kommt mit der Erfahrung von 187 Zweitligapartien, in denen dem Linksfuß 40 Tore und 27 Vorlagen gelangen.

Lesen Sie auch

Nach Kai Klefisch (Viktoria Köln), Richmond Tachie (Borussia Dortmund II) und Robin Bormuth (Karlsruher SC) ist Leipertz bereits der vierte Transfer der Paderborner für die Saison 2022/23.