vergrößernverkleinern
Washington Capitals v Chicago Blackhawks
Washington Capitals v Chicago Blackhawks © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der NHL feiert Dominik Kahun mit den Chicago Blackhawks einen Sieg gegen den Meister Wahington Capitals. Beide Offensivreihen treffen häufig.

In der NHL haben die Chicago Blackhawks um Nationalspieler Dominik Kahun einen 8:5 (3:1, 1:1, 4:3)-Sieg gegen Meister Washington Capitals gefeiert.

Während Kahun in 11:23 Minuten Eiszeit keinen Scorerpunkt verbuchen konnte, zeigten sich die beiden Topstars der Blackhawks in absoluter Spiellaune. Jonathan Toews gelangen drei Treffer und zwei Assists, Patrick Kane erzielte zwei Tore und lieferte drei Vorlagen.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NHL-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Anzeige

Auf Seiten des Stanley-Cup-Siegers aus Washington waren mit John Carlson (2), Brooks Orpik, Dmitry Orlov und Natt Niskanen vier Verteidiger für das Toreschießen verantwortlich. Superstar Alex Ovechkin blieb dagegen ohne Scorerpunkt.     

Blackhawks nicht mehr Letzter

Chicago (43 Punkte) zog in der Tabelle der Western Conference an den Los Angeles Kings (42) vorbei und gab die Rote Laterne im Westen an das Team von Ex-Bundestrainer Marco Sturm ab.     

Die New York Islanders kletterten unterdessen im Osten ohne Kahuns Nationalmannschafts-Kollegen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl durch ihren fünften Sieg in Serie mit 3:0 (2:0, 1:0, 0:0) gegen die Anaheim Ducks auf den zweiten Platz.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NHL live & auf Abruf erleben

Nächste Artikel
previous article imagenext article image