vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Artland Dragons - BBL
Quakenbrück stellte nach zwölf Jahren in der Beko BBL den Spielbetrieb ein © Getty Images

Quakenbrück darf weiter auf den Erhalt des Profi-Basketballs im Artland hoffen.

Der Quakenbrücker TSV reichte fristgerecht die Lizenzunterlagen bei der 2. Basketball-Bundesliga ein.

Der QTSV hatte sich zuvor das sportliche Teilnahmerecht an der ProB von der SG Braunschweig gesichert.

Auf der Mitgliederversammlung am 30./31. Mai in Oberhausen müssen die Zweitliga-Klubs jedoch der Übertragung des Teilnahmerechts noch zustimmen.

Das Team um Geschäftsführer Alexander Meilwes arbeitet derweil am angestrebten Etat: "Natürlich sind in dieser kurzen Zeit noch nicht die von uns angestrebten 300.000 Euro zusammengekommen", sagt Meilwes: "Wir sind auf einem guten Weg, aber dennoch weiterhin auf jede finanzielle Unterstützung angewiesen."

Der QTSV war Kooperationspartner der Artland Dragons, die überraschend die Einstellung des professionellen Spielbetriebs in der Beko Basketball Bundesliga bekannt gegeben hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel