vergrößernverkleinern
Trevor Mbakwe wechselt zu Maccabi Tel Aviv
Trevor Mbakwe (r.) wechselt zu Maccabi Tel Aviv © Getty Images

Nach der Meisterschaft in der BBL muss Bamberg den ersten Abgang verkraften. Trevor Mbakwe unterschreibt bei einem israelischen Topklub einen Dreijahresvertrag.

Nach der Meisterschaft in der Beko BBL müssen die Brose Baskets Bamberg den ersten personellen Abgang verkraften.

Trevor Mbakwe verlässt die Brose Baskets und wechselt zu Maccabi Tel Aviv. Das vermeldete der israelische Topklub auf seiner Facebook-Seite.

Mbakwe unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre. Zuvor hatte Maccabi bereits den früheren BBL-Spieler Taylor Rochestie unter Vertrag genommen.

Der 26-Jährige war im vergangenen Sommer von Virtus Rom nach Bamberg gewechselt und etablierte sich als einer der besten Verteidiger Der BBL. Mbakwe erzielte durchschnittlich 10,6 Punkte, 7,4 Rebounds und 1,5 Blocks im Schnitt.

Der Meister hatte in der Offseason bisher Lucca Staiger und Patrick Heckmann verpflichtet und die Verträge mit Bradley Wanamaker und Janis Strelnieks verlängert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel