vergrößernverkleinern
Colonia Cup 2015 - Day 1
Peter Crouch ist Profi bei Stoke City © Getty Images

Wettschulden sind Ehrenschulden. Und Twitter-User "Smithsta" hat sich da in eine Nummer hinein manövriert, aus der er wohl nicht mehr heraus kommt.

Auf seinem Account hatte er verkündet, sich das Gesicht von Stoke-City-Spieler Peter Crouch (34) auf den Allerwertesten tätowieren zu lassen, sollte der FC Chelsea gegen Stoke City die gestrige League Cup Partie verlieren.  

Wie Premiere-League-Fans wissen, schickte Stoke City das Team von Jose Mourinho nach Elfmeterschießen nach Hause. Und während im Britannia Stadium noch gezittert wurde, wurde andernorts fleißig getwittert.

Zahlreiche Retweets des Tattoo-Posts sorgten dafür, dass die Wette des jungen Mannes in England zum Top-Twitter-Thema wurde und auch der unfreiwillig Beteiligte bekam Wind von der Sache.  

Offenbar kann Crouch dem Gedanken, auf dem Hintern eines 17 Jahre alten Chelsea-Fans verewigt zu werden, einiges abgewinnen. Er erkundigte sich schon mal nach dem Geburtstag von "Smithsta". Ob dieser seinem Ehrentag nun noch mit Gelassenheit entgegen sieht, darf bezweifelt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel