vergrößernverkleinern
Die Fahrt der Liverpool-Stars wurde mit versteckter Kamera gefilmt
Die Fahrt der Liverpool-Stars wurde mit versteckter Kamera gefilmt © YouTube / Liverpool FC

Jon Flanagan von BVB-Gegner Liverpool erlaubt sich einen Aprilscherz mit zwei Kollegen. Ihre Fahrt mit einem durchgeknallten Chauffeur wird mit versteckter Kamera gefilmt.

Jon Flanagan vom FC Liverpool hat seinen Mannschaftskollegen Lucas Leiva und Simon Mignolet am 1. April einen Streich gespielt.

Der Brasilianer und der belgische Torwart glaubten, dass sie zu einem Sponsorentermin gefahren werden sollten. Doch der Fahrer war ein Freund von Flanagan: Der Schauspieler John May.

Schräges Tina-Turner-Cover

Mit versteckter Kamera wurde die Fahrt der Schützlinge von Trainer Jürgen Klopp gefilmt.

Der Chauffeur erzählt, er sei nebenbei noch Sänger und gibt eine schaurige Tina-Turner-Interpretation wieder. Danach fordert er von den Fußballstars 20 Pfund für seine Gesangskünste.

Mignolet fragt er, ob er neben seiner Tätigkeit als Fußballer noch mit etwas anderem sein Geld verdiene. 

Die Spieler von Borussia Dortmunds Gegner im Viertelfinale der UEFA Europa League (Hin- und Rückspiel LIVE im TV auf SPORT1) fühlen sich im Laufe der Fahrt immer mehr unter Zeitdruck, weil sie nicht zu spät zu ihrem Termin kommen wollen.

Riesen-Sack Hundefutter

Doch der falsche Fahrer lässt sich alle Zeit der Welt: So steigt er etwa aus, um einen riesigen Sack Hundefutter zu kaufen und ruft seine Mutter an.

Mignolet und Leiva werden dann noch gezwungen, für sie Happy Birthday zu singen.

Die beiden haben es so eilig, dass sie sogar ihre Flucht planen: Leiva steigt bei einem der Stopps aus und versucht ein Taxi zu rufen – doch scheitert dabei.

Bei ihrem letzten Halt entscheiden sich die beiden Profis der Reds dann, das letzte Stück zum Trainingsgelände ihres Klubs zu laufen. Doch Flanagan und May rennen ihnen hinterher und lösen den Aprilscherz auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel