vergrößernverkleinern
Nur wenige Stunden nach seinem Triumph in Schanghai ließ sich Lewis Hamilton ein neues Tattoo stechen © Instagram/lewishamilton

Lewis Hamilton lässt sich den Sieg in Schanghai in einer Spontan-Aktion in einem Tattoo-Studio verewigen. Das neue Motiv widmet er seinen chinesischen Fans.

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist für seine Extravaganz und gelegentlichen Eskapaden bekannt.

Nach dem Triumph beim Großen Preis von Schanghai, den der Brite vor Sebastian Vettel und Max Verstappen gewann, bestätigte er dieses Image wieder einmal.

Nur wenige Stunden nach der Siegerehrung postete Hamilton ein Selfie auf Snapchat, auf dem zu sehen war, wie er sich in einem chinesischen Tattoo-Studio ein neues Motiv stechen ließ - und das, obwohl am kommenden Wochenende schon das nächste Rennen in Bahrain auf dem Programm steht.

Auch auf Instagram präsentierte der 32-Jährige die drei großen chinesischen Zeichen über dem linken Rippenbogen später stolz und kommentierte: "Für meine chinesischen Fans."

Die Schriftzeichen sollen für die Begriffe "Krieger" und "Liebe" stehen. Inzwischen zieren Hamiltons Körper schon rund 15 Motive.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel