vergrößernverkleinern
Paul Forschbach war seit 2011 Ehrenpräsident des DBV
Paul Forschbach war seit 2011 Ehrenpräsident des DBV © Getty Images

Der deutsche Boxsport trauert um Paul Forschbach. Der Ehrenpräsident des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) verstarb am Ostermontag, zwei Tage nach seinem 85. Geburtstag.

Forschbach gehörte seit 1979 zum Präsidium des damaligen Deutschen Amateur-Box-Verbandes (DABV). 2011 wurde er zum Ehrenpräsidenten des DBV ernannt.

Für seine außerordentlichen Leistungen als Boxsportfunktionär wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel