vergrößernverkleinern
Boxing at Wembley Arena
Dereck Chisora wurde nach einer Prügelei mit David Haye 2012 festgenommen © Getty Images

Spektakuläre Neuverpflichtung für den Sauerland-Boxstall.

Der frühere Europameister Dereck Chisora (31) hat am Samstag in London einen "langfristigen Vertrag" bei den Berlinern unterschrieben. Das gab das Sauerland-Team am Sonntag bekannt.

"Die europäische Schwergewichtsszene braucht jemanden wie ihn, und ich bin mir sicher, dass er noch für einiges Aufsehen sorgen wird", sagte Nisse Sauerland. Der britische Skandal-Profi gelobte Besserung: "Ich schlage ein neues Kapitel in meinem Leben auf und werde mit einem komplett neuen Team arbeiten. Ich will es nur noch im Ring ordentlich krachen lassen." Er sei "fit, fokussiert und bereit", sich wieder zu beweisen.

Die Laufbahn von Chisora, (22 Siege, davon 14 durch K.o., fünf Niederlagen), ist gepflastert mit Skandalen. Unter anderem wurde er 2012 in München nach einer Prügelei mit seinem Landsmann David Haye kurzzeitig festgenommen und drohte dem Ex-Champion mit Mord. Vor seiner Niederlage im WM-Kampf gegen Witali Klitschko hatte er dessen Bruder ins Gesicht gespuckt, schon beim Wiegen hatte er Witali eine Ohrfeige gegeben.

Seinen ersten Ring-Auftritt für den Sauerland-Boxstall soll Chisora in Kürze geben. "Auch in Deutschland werden ihn die Box-Fans live erleben können", kündigte Kalle Sauerland an. Die Bild-Zeitung spekulierte über einen möglichen Einsatz am Samstag in Hamburg im Rahmenprogramm der Kämpfe von Jack Culcay und Kubrat Pulew.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel