Video

Am dritten Spieltag der Premier League (regelmäßig LIVE im TV auf SPORT1) gewinnt Wright das Prestigeduell gegen Anderson. Taylor bezwingt seinen Dauerrivalen.

Phil Taylor hat sich am dritten Spieltag der Premier League of Darts (Tabelle und Ergebnisse) in Leeds mit 7:4 gegen seinen ewigen Rivalen Raymond van Barneveld durchgesetzt.

Das 78. Aufeinandertreffen der beiden Alt-Stars (Taylor liegt in der Bilanz jetzt mit 57:17 Siegen bei vier Remis klar vorne) könnte gleichzeitig das letzte gewesen sein. Rekordweltmeister Taylor beendet nach der Weltmeisterschaft 2018 seine Karriere

"The Power" spielte einen 96er Average und traf 36,84 Prozent seiner Versuche auf die Doppel, vergab aber auch vier Matchdarts. Barneveld konnte dies jedoch nicht ausnutzen, trotz einer höheren Checkout-Quote (50 Prozent / Average: 97,32). Der Niederländer erspielte sich aber schlicht zu wenige Chancen auf einen Leg-Gewinn (6).

Van Barneveld huldigt Taylor

"Ich bin froh, dass er aufhört", scherzte van Barneveld nach der Partie. Und fügte dann in aller Ernsthaftigkeit hinzu: "Er ist der Beste aller Zeiten. Wir werden ihn im nächsten Jahr vermissen." Zum Schluss gab es nach all den Jahren der Rivalität noch eine herzliche Geste: Arm in Arm verließen Barney und Taylor die Bühne.

Zuvor hatte Peter Wright mit 7:5 gegen seinen schottischen Landsmann Gary Anderson gewonnen.

Der Weltranglisten-3. zeigte dabei eine ordentliche Doppel-Quote (46,67 Prozent), entscheidend waren seine vier Checkouts über 100 Punkten. Wrights Average lag bei 109,48 Zählern. Anderson, der im Schnitt 106,59 Punkte warf, verpasste trotz starker Quote (71,43 Prozent) die entscheidenden Checkouts. 

Van Gerwen schlägt Landsmann

Im zweiten Match des Abends bezwang James Wade einen schwachen Adrian Lewis (Average: 88,01, Doppel: 36,36 Prozent) mit 7:4.

Weiterhin schier unaufhaltsam scheint Michael van Gerwen. Der Tabellenführer (mit fünf Punkten gleichauf mit Tayloer) gewann sein Duell gegen Jelle Klaasen mit 7:4. Dabei bot "The Cobra" seinem Landsmann lange die Stirn, in den entscheidenden Momenten aber zeigte der Weltranglistenerste keine Schwächen. 

In der letzten Partie des Abends gewann Dave Chisnall mit 7:4 gegen Kim Huybrechts.

Die Partien des 3. Spieltags im Überblick:

Peter Wright - Gary Anderson 7:5

James Wade - Adrian Lewis 7:4

Phil Taylor - Raymond van Barneveld 7:4

Michael van Gerwen - Jelle Klaasen 7:4

Dave Chisnall - Kim Huybrechts 7:4

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel