vergrößernverkleinern
EHC Wolfsburg v Koelner Haie - DEL
Die Kölner Haie wollen auch gegen die Düsseldorfer EG jubeln © Getty Images

Die Kölner Haie gehen als Favorit in das Derby gegen die Düsseldorfer EG. Der Einsatz ihres größten Stars Christian Ehrhoff ist aber noch fraglich.

Es ist die Mutter aller Eishockey-Derbys in der DEL. Am Sonntag ist es wieder soweit, wenn die Kölner Haie auf die Düsseldorfer EG  (ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) treffen.

Die Ausgangslage beider Teams könnte dabei kaum unterschiedlicher sein.

Während die Kölner Haie mit 36 Punkten auf Rang zwei der Tabelle liegen, hat Düsseldorf als Vorletzter gerade einmal halb so viele Punkte auf dem Konto (SERVICE: Die Tabelle).

Nach dem 5:3-Sieg gegen das Topteam Grizzlys Wolfsburg am Freitag dürfte das Selbstvertrauen der Haie vor dem Derby weiter angestiegen sein.

14 Stunden Livesport und die Highlights der Bundesliga-Topspiele - der #SuperSonntag auf SPORT1.

Ganz anders ist die Lage bei der DEG, die mit der 1:5-Klatsche in Ingolstadt bereits die vierte Niederlage in Folge kassierte.

Auch für Düsseldorfs Trainer Christof Kreutzer ist Köln der klare Favorit – chancenlos sieht er seine Mannschaft deshalb jedoch nicht: "In einem Derby ist immer alles möglich." 

Zumal die Haie womöglich auf Ex-NHL-Spieler Christian Ehrhoff verzichten müssen, der offiziell an einer Oberkörperverletzung leidet.

Gespannt auf das Derby ist Ehrhoff dennoch. "Ein Derby ist immer etwas ganz Besonderes. Die Stimmung von den Zuschauerrängen wird super sein, was sich sicher auch aufs Eis übertragen wird. Da braucht man keine Extramotivation", sagte Ehrhoff im SPORT1-Interview.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel