Video

Die USA gewinnen auch ihre dritte Partie bei der WM in Tschechien. Das Prestigeduell gegen Russland hat in der Schlussphase einiges zu bieten. Finnland gewinnt souverän.

Die USA haben ihre starke Verfassung bei der WM in Tschechien (täglich LIVE im TV auf SPORT1) erneut unter Beweis gestellt.

Der Olympia-Vierte setzte sich im Top-Duell gegen Rekord-Weltmeister und Titelverteidiger Russland etwas überraschend 4:2 (1:0, 1:1, 2:1) durch und übernahm nach dem dritten Sieg die Tabellenführung der Gruppe B (DATENCENTER: Spielplan).

Im zweiten Spiel des Abends feierte Finnland einen souveränen 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)-Erfolg gegen Norwegen. Die Finnen bleiben punktgleich hinter Russland Gruppendritter.

Trevor Lewis brachte die USA schon früh in Führung, die die Russen in Person von Anton Belov ausgleichen konnten (24.).

Noch im zweiten Drittel war Torey Krug zur Stelle - und schoss die USA wieder in Front. Mark Arcobello erhöhte acht Minuten vor Schluss auf 3:1.

Die Schlussphase hatte dann noch einmal viel zu bieten. Russland konnte noch einmal verkürzen, Sergei Plotnikov traf. Den Schlusspunkt setzten die USA wenige Sekunden vor Ende, als Brock Nelson erfolgreich war.

Doppelt schmerzhaft für die Russen: Jegor Jakowlew bekam im letzten Drittel den Stock von Trevor Lewis ins Gesicht. Er konnte die Partie nicht fortsetzen, droht im nächsten Spiel auszufallen.

Stenogramme:

Russland - USA 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)
Tore: 0:1 Lewis (6:22), 1:1 Below (23:40), 1:2 Krug (26:22), 1:3 Arcobello (51:51), 2:3 Plotnikow (56:19), 2:4 Nelson (59:51)
Zuschauer: 8812
Strafminuten: Russland 6 - USA 6

Norwegen - Finnland 0:5 (0:1, 0:2, 0:2)
Tore: 0:1 Lindell (5:05), 0:2 Kemppainen (28:39), 0:3 Kemppainen (30:21), 0:4 Jokipakka (51:15), 0:5 Jokinen (52:11)
Schiedsrichter: Mayer/Björk (USA/Schweden)
Zuschauer: 6634
Strafminuten: Norwegen 10 - Finnland 12

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel