vergrößernverkleinern
Die Besucher von DreamHack-Events sorgen immer für Stimmung © DreamHack - Sebastian Ekman

Bei der DreamHack Austin spielen an diesem Wochenende die besten Teams aus Amerika gegeneinander. Unter ihnen ist auch NRG Esports rund um gob b und LEGIJA.

Insgesamt 100.000 US-Dollar stehen auf dem Spiel, wenn ab Freitag Abend um 23 Uhr die besten Teams aus Nord- und Südamerika in den Ring steigen.

Das brasilianische Team Luminosity Gaming, welches vor einem Monat das CS:GO-Major samt 500.000 USD für den ersten Platz abräumte, geht natürlich als Favorit ins Rennen.

Der Rest des Teilnehmerfeldes ist eine Wundertüte. 

Das neue alte Team Liquid auf dem Prüfstand

Team Liquid erreichte bei der MLG Columbus, dem bislang wichtigsten Turnier dieses Jahres, das Halbfinale. 

Ohne ihren damaligen Superstar Oleksandr "s1mple" Kostyliev wäre dieser Meilenstein jedoch wohl nie erreicht worden - und nun ist er weg.

Liquid hat sich in Austin mit adreN zu beweisen. Er und s1mple waren zwischenzeitlich bereits parallel im Roster, vertrugen sich jedoch nicht.

Während s1mple für seine individuellen Plays berüchtigt wurde, kritisierte adreN seine Kommunikationsschwäche. Derweil ist adreN als Stratege bekannt, verteilte in Columbus vor einem Monat jedoch auch mit individuellen Leistungen Klatschen.

Hat NRG das Zeug zum Spitzenteam?

Das Team NRG rund um Fatih "gob b" Dayik ist inzwischen seit knapp vier Monaten in der gleichen Konstellation unterwegs.

Anfangs wurde davon gesprochen, wie die zwei alten Hasen gob b und LEGIJA ihre Erfahrungen aus der deutschen CS-Szene nutzen würden, um drei amerikanischen Nachwuchstalenten einen Raketenstart zu geben.

Eben dieser Raketenstart sollte an diesem Wochenende stattfinden.

Das junge Roster von NRG zeigte bereits bei den Counter Pit League Season Finals in Kroatien vielversprechende Züge, als es das Team EnVyUs im Viertelfinale eliminierte.

Es handelte sich um den Durchbruch des amerikanischen Teams, welches seitdem kein Offline-Event mehr besuchte. Man darf gespannt sein, wie sich gob b und seine Jungs also diesmal präsentieren.

Splyce setzt auf Twitch-Star

Da das Team Splyce in Austin auf zwei ihrer Spieler verzichten muss, gab man vor kurzem Stand-ins bekannt.

Zum einen handelt es sich um den Twitch-Streamer Jaryd "summit1g" Lazar. Der Amerikaner ist eigentlich weniger für seine Fähigkeiten als Profispieler bekannt und normalerweise auf Twitch.tv als Entertainer unterwegs.

Des Weiteren wird Ryan "fREAKAZOiD" Abadir für Splyce die Maus schwingen. Er war in der Vergangenheit bei Cloud9, als das NA-Team Mitte 2015 eine kurze Blütezeit durchlebte.

Infolge eines Mobbing-Skandals erhielt fREAKAZOiD harsche Kritik. Später verließ der das Team Cloud9.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel