vergrößernverkleinern
FATA glänzte auf den Finals von The Defense 5 © ESL – Chris Romano

Das Deutsche Duo FATA- und KuroKy schlug am Wochenende den Favoriten OG Dota in überzeugender Manier. Nun wartet die nächste Prüfung auf sie.

Von Marco Gnyp

Auf den Finals von The Defense 5 überraschte Team Liquid mit einem Sieg über das Team der Stunde, OG Dota. Am kommenden Wochenende könnte es bereits ein Wiedersehen geben.

Team Liquid stoppt OG

Vor allem FATA- brillierte beim 3:1-Erfolg im Endspiel, bei dem er unter anderem auf Razor setzte und bewies einmal mehr , dass dieser Held ein Must-Ban gegen Team Liquid ist. Damit beendete die nordamerikanische Organisation OGs Siegeszug von zwölf Maps in Folge auf Offline-Events und zeigte, dass man mit ihnen rechnen muss. Der erste Gegner von Team Liquid auf The Summit 4 heißt EHOME.

Die Serie von Cr1t- und seinem Team wurde in Berlin beendet © ESL – Steffie Wunderl

OG Dota wird ebenfalls am Wochenende in Los Angeles wieder dabei sein und auf eine Revanche gegen das deutsche Duo hoffen. Einem Auftaktsieg gegen Mineski sollte nicht viel im Wege stehen. Schon in Frankfurt schlug OG die Philippiner mit 2:0.

TI5-Sieger sind auch dabei

SumaiL und EG hatten zuletzt einen Aufwärtstrend © ESL – Steffie Wunderl

Auch die Evil Geniuses gehören zum Teilnehmerfeld der Finals von The Summit 4. Nach dem Sieg beim diesjährigen The International konnte das Team nicht mehr an diese Leistungen anknüpfen. Beim Frankfurt Major zeigten die Nordamerikaner zumindest einen Aufwärtstrend, denn sie erreichten dort den dritten Platz.

Ebenfalls vor Ort wird Aui_2000 sein, der während des Triumphs beim höchstdotierten Turnier der eSport-Geschichte Teil des EG-Lineups war. Er trifft mit seinem Team Digital Chaos ironischerweise direkt in der ersten Runde des Upper-Brackets auf seine alten Kollegen.

China will sich beweisen

Mit Vici Gaming und EHOME schickt die chinesische Region gleich zwei Teams ins Rennen. Diese haben zumindest im Jahr 2015 eine gemeinsame Historie bei internationalen Events. Beim The International 2015 eliminierte Vici Gaming die Kollegen von EHOME.

In Frankfurt gelang EHOME aber die Revanche im direkten Duell, wo allerdings gegen den späteren Sieger OG Dota Schluss war. EHOME erwartet Team Liquid in der ersten Runde des Upper-Brackets. Vici Gaming und Virtus.pro treffen ebenfalls aufeinander.

Virtus.pro lief den eigenen Ansprüchen zuletzt hinterher, denn das Team verpasste auf der ESL One New York, den MLG World Finals, den Nanyang Dota 2 Championships sowie dem Frankfurt Major eine Platzierung unter den ersten Vier.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel