vergrößernverkleinern
KuroKy will den Sieg © ESL – Patrick Strack

Kiew - Team Liquid schafft die erste Hürde: Das Best-of-Three vs. Newbee geht über die volle Länge. Nach frühem Rückstand schaffen KuroKy und Co. das Comeback.

Das zweite Achtelfinale der Playoffs brachte die erste Überraschung: Newbee galt als großer Favorit auf den Titel - immerhin sind sie die Nummer zwei in China.

Gegen Team Liquid rund um den deutschen Captain KuroKy war aber schon in der ersten Runde der Playoffs Schluss: Ein starkes Comeback half den Europäern.

KuroKy führt seine Jungs zum Sieg

In Spiel eins lief eigentlich alles wie gedacht: Newbee baute früh die Führung gegen den europäischen Mix bei Team Liquid aus und holte sich den klaren Sieg - Liquid schien chancenlos.

Auch Spiel zwei sah nicht gut aus für KuroKy und Co. Ein fragwürdiger Doom-Draft ließ die Experten schon früh an der Strategie des Deutschen zweifeln, ehe der Wandel kam.

Team Liquid gewann Team-Fight nach Team-Fight und kämpfte sich nicht nur zurück ins Spiel, sondern holte sich eine klare Führung, die sie bis über die Ziellinie tragen konnten.

Newbee wirkte gebrochen und kam auch ins dritte Spiel nicht zurück - Liquid ist eine Runde weiter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel