vergrößernverkleinern
Titelverteidiger Counter Logic Gaming hat gute Chancen auf den Playoff-Einzug © Riot Games

Los Angeles - Counter Logic Gaming hat sich in der NA LCS am Sonntagabend einen wichtigen Sieg gegen Cloud9 gesichert. Die Playoffs sind damit fast garantiert.

Die reguläre Saison neigt sich auch in der NA LCS dem Ende zu. Mittendrin im Kampf um die Playoffs sind Titelverteidiger Counter Logic Gaming und Cloud9, die sich in einem direkten Duell gegenüberstanden. CLG festigte mit einem 2:1 seine Playoff-Position.

Dabei zeigte der amtierende Champion der Region spielerisch ein höheres Niveau, als noch in den Vorwochen. Insbesondere das erste Spiel war von Seiten CLGs sehr sauber ausgeführt. Mid-Laner Huhi und Top-Laner Darshan stellten ihre direkten Gegenspieler in den Schatten.

Cloud9 kämpfte sich im Anschluss zwar zurück, doch im entscheidenden dritten Game war es erneut der Titelverteidiger, der triumphierte. Der häufig kritisierte Huhi hatte dabei mit "Viktor" einen sehr guten Auftritt und maßgeblichen Anteil am Erfolg.

Trotz des Sieges über Cloud9 fuhr CLG nur drei Punkte ein, denn in der Nacht zum Samstag musste sich das Team Immortals in einer actiongeladenen Serie mit 1:2 geschlagen geben. Mit je sieben Siegen und Niederlagen sieht es allerdings gut aus im Hinblick auf einen Playoff-Platz, denn der Siebtplatzierte Apex Gaming hat zwei Siege weniger vorzuweisen.

Team SoloMid und Immortals weiter unaufhaltsam

An der Spitze der Tabelle zieht das dominante Duo weiter einsam seine Kreise. Team SoloMid und Immortals gewannen auch in der siebten Woche beide Serien und sind bereits sicher im Halbfinale der Playoffs.

Hauntzer (l.) und Svenskeren bilden ein gefürchtetes Duo für TSM © Riot Games

Team SoloMid demonstrierte in der Nacht zum Montag erneut die eigene Klasse gegen Playoff-Kandidat Team Liquid und siegte mit 2:0. Mit Bjergsen und Doublelift befinden sich beide Carrys weiterhin in absoluter Top-Form.

Es scheint so, als würde das direkte Duell mit Immortals zu Beginn der neunten Spielwoche den Ausschlag geben, wer am Ende auf Platz eins landet. Gleichzeitig ist zum aktuellen Zeitpunkt davon auszugehen, dass diese Begegnung auch das Endspiel in den Playoffs sein wird.

Froggen fast sicher in der Relegation

Am unteren Ende der Tabelle befindet sich das Team von Rick Fox, Echo Fox. Nach 13 verlorenen Serien in Folge scheint der Gang in das Relegationsturnier unumgänglich zu sein.

Dabei zeigt Superstar Froggen immer wieder starke Partien, muss aber in der Regel ansehen, wie seine Mitspieler gegen ihre direkten Konkurrenten untergingen. Mit vier Best-of-Three-Serien Rückstand auf Apex Gaming bei noch vier verbleibenden Matches könnte nur noch ein Wunder Echo Fox vor der Teilnahme an der Ehrenrunde bewahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel