vergrößernverkleinern
Schalke hatte einen phänomenalen Saisonstart, doch nun droht die Relegation © Riot Games

Berlin - Die Luft wird immer dünner: Während G2 und Splyce schon garantiert in den Playoffs stehen, bangen Origen und Schalke um ihren Verbleib. Der GAU: Relegation.

Die Spieler von Schalke sind es schon gewohnt: Die Saison wendet sich dem Ende zu und alle Zeichen deuten auf den siebten Tabellenplatz.

Wer hier landet, ist zwar sicher vor den Gefahren des Relegationsturniers, doch an den Playoffs darf man auch nicht teilnehmen. Trainer Nyph und sein Team verbuchten nun schon drei Saisons in Folge dieses Resultat.

Schalke gegen den Tabellenführer

Möchte man den Fluch der Königsblauen bezwingen, so muss vor allem Eines her: Ein solider Auftritt gegen G2 Esports, die absoluten Top-Favoriten in dieser Saison.

Schalke 04 wird am Freitag gegen 19 Uhr auf die Tabellenführer treffen.

Wer am Donnerstag den Auftritt der Knappen gegen den Tabellenletzten ROCCAT sah, wird dafür jedoch kaum große Hoffnungen schüren.

Sollte Schalke allerdings wider Erwarten einen Sieg rausholen, wäre das ein wichtiges Statement. Es ist das drittletzte Best-of-Two, in dem Punkte gesammelt werden können und noch ist im Mittelfeld der Tabelle Vieles offen.

Origen: Ist der Zug abgefahren?

Ähnliche Sorgen wie Schalke haben auch die deutschen Spieler bei Origen. Das Team, welches im Herbst noch das Halbfinale der Weltmeisterschaft unsicher machte, ist auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat eine noch schlechtere Ausgangslage.

Origen hat nur 13 Punkte und mit einem 3-Punkte Sieg würde man lediglich mit den Siebtplatzierten Schalke und Vitality gleichziehen.

Theoretisch ist das Erreichen der Playoffs noch machbar - dafür müssten Amazing und Co. jedoch fortan nur noch gewinnen, während Unicorns of Love, Schalke und Vitality versagen. 

Als nächstes tritt Origen am Freitag um 17 Uhr gegen Fnatic an. Für Fnatic könnte dies den Aufstieg auf den zweiten Tabellenplatz bedeuten.

Video

H2k und Giants im indirekten Duell um die Top 4

H2k-Gaming und Giants spielen am Freitag zwar nicht gegeneinander, doch beide Teams streiten sich um Platz vier.

Während H2k mit Splyce den Tabellenzweiten bezwingen muss, hat Giants bei Vitality vielleicht ein leichteres Spiel.

Sowohl für H2k, als auch für Giants wäre es rein theoretisch noch möglich, dass sie ihre Playoff-Plätze abgeben, doch wahrscheinlich ist dies nicht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel