vergrößernverkleinern
G2 Esports erneut erfolgreich in der EU LCS © Riot Games

Berlin - In der europäischen LCS konnten sich die Favoriten G2 Esports und Splyce durchsetzen. In der NA LCS siegen Cloud9 und Phoenix1.

Von Danny Singer

Keine Überraschungen in Berlin

In der EU LCS kam es am Freitag zum Re-Match des EU LCS-Finals aus Krakau zwischen G2 Esports und Splyce. Erneut waren die Spieler rund um Jungler Trick erfolgreich. Dabei konnte Spylce das erste Game für sich entscheiden, doch ein Comeback der EU LCS-Champions brachte den nächsten Sieg für den Finalisten der IEM Katowice 2017.

Ähnlich lief es in der zweiten Serie zwischen Unicorns of Love und Fnatic. Rekkles und Co. gewannen zwar das erste Game, doch Unicorns sicherte sich beide Anschlusspiele und damit die Serie.

Video

G2 Esports

2:1

Splyce

Unicorns of Love

2:1

Fnatic

Phoenix1 siegt im Verfolger-Duell, Liquid weiter Schlusslicht

In der NA LCS kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Team Liquid und Cloud9. Der Tabellenführer setzte sich hier souverän mit 2:0 durch und hielt damit Team Liquid weiter im Tabellenkeller.

Im Duell der Verfolger zwischen Phoenix1 und FlyQuest siegten die Spieler aus dem Hause Phoenix1 ebenfalls mit 2:0.

FlyQuest

0:2

Phoenix1

Cloud9

2:0

Team Liquid

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel