vergrößernverkleinern
West Ham United v Stoke City - Premier League
Slaven Bilic trainierte Lok Moskau und Besiktas Istanbul, 2015 wechselte er zu West Ham © Getty Images

München - Investor Hasan Ismaik soll Slaven Bilic als Trainer für den TSV 1860 München verpflichten wollen. SPORT1 hat sich im Umfeld des West-Ham-Coaches umgehört.

Die Trainersuche beim kriselnden Zweitligisten 1860 München ist von Investor Hasan Ismaik zur Chefsache erklärt worden.

Medienberichten zufolde soll der Jordanier dabei einen prominenten Wunschkandidaten haben. Sein Name: Slaven Bilic, seit Juni 2015 Trainer beim Premier-League-Klub West Ham United.

Wie SPORT1 am Mittwochabend aus dem näheren Umfeld des ehemaligen kroatischen Nationalcoachs erfahren hat, ist an den Gerüchten um einen Wechsel zum TSV aber nichts dran.

Der 48-Jährige, der mit seinem Team in England aktuell auf Platz 16 steht, hat demnach kein Interesse an einem Wechsel zu den abstiegsbedrohten Löwen. "Keine Chance", sagte ein Insider.

Bilic, der von 1993 bis 1996 in der Bundesliga für den Karlsruher SC verteidigt hat, besitzt in London noch einen Vertrag bis 2018. Sein Jahreseinkommen soll dort umgerechnet bei 3,5 Millionen Euro liegen. 

1860 hatte sich in der vergangenen Woche von Kosta Runjaic getrennt. Unter seiner Regie hatten die ambitioniert in die Saison gegangenen Münchner nur drei der ersten 13 Spiele gewonnen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel