vergrößernverkleinern
SC Freiburg v FC Augsburg - Bundesliga
Jonathan Schmid verlässt den SC Freiburg © Getty Images

Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat Jonathan Schmid verpflichtet.

Der Mittelfeldspieler wechselt von Absteiger SC Freiburg in den Kraichgau und erhält dort einen Vier-Jahresvertrag.

Im Gegenzug gibt die TSG Vincenco Grifo an die Breisgauer ab.

"Jonathan Schmid passt von seiner Art Fußball zu spielen ganz hervorragend zu uns", sagt Hoffenheims Fußball-Direktor Alexander Rosen: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir unseren Kader mit solch einem dynamischen und variablen Spieler, der zudem ein exzellenter Standardschütze ist, verstärken können."

Medienberichten zufolge hatte auch der Hamburger SV Interesse an einer Verpflichtung des 24-Jährigen. Nach SPORT1-Informationen spielte die geographische Nähe zu seiner Heimat Elsass eine Rolle bei der Entscheidung für Hoffenheim.

Schmid wollte den Gang in die zweite Liga mit dem SC nicht antreten.

"Nach dem bitteren Abstieg mit dem SC Freiburg, wo ich sieben angenehme und erfolgreiche Jahre verbringen durfte, wollte ich meine Entwicklung aber unbedingt in der Bundesliga vorantreiben", erklärte der Elsässer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel