vergrößernverkleinern
Jefferson Farfan ist 2008 vom PSV Eindhoven zu Schalke 04 gewechselt
Jefferson Farfan hat offenbar ein Angebot aus Abu Dhabi vorliegen. © Getty Images

Dem Peruaner liegt offenbar ein hochdotiertes Angebot aus Abu Dhabi vor. Sollte es zu einem Abschluss kommen, könnte Königsblau bei Xherdan Shaqiri konkreter werden.

Der peruanische Nationalspieler Jefferson Farfan (30) steht vor einem Wechsel in die Wüste.

Das berichtet die Bild. Dem Außenstürmer des Bundesligisten Schalke 04 soll ein Angebot von Al-Jazira Abu Dhabi vorliegen, das Farfan bis 2018 rund 10,7 Millionen Euro pro Jahr einbringen könnte.

Die Königsblauen könnten die erwartete Ablösesumme für Farfan, dessen Vertrag noch bis 2016 läuft, direkt in den ehemaligen Bayern-Spieler Xherdan Shaqiri investieren.

Sportvorstand Horst Heldt hatte zuletzt bei SPORT1das Schalker Interesse an dem Schweizer in Diensten von Inter Mailand bestätigt, allerdings fordern die Lombarden nach Medienberichten 17 Millionen Euro Ablöse.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel