Video

München - Bayern-Profi Sebastian Rode hegt nach SPORT1-Informationen keine Wechselabsichten. Dabei erkunden sich immer wieder Top-Klubs nach dem defensiven Mittelfeldspieler.

Sebastian Rode wird nach SPORT1-Informationen dem FC Bayern die Treue halten und in dieser Transferperiode nicht zum VfL Wolfsburg oder zu einem anderen Klub wechseln.

Die Sportbild hatte vom Interesse des Ligarivalen aus Wolfsburg am Mittelfeldspieler berichtet. Wie SPORT1 weiß, erkundigen sich immer wieder Top-Klubs nach dem gebürtigen Hessen, Rode will aber weiterhin in München bleiben.

Rodes Vertrag beim FC Bayern läuft bis 2018. Der 24-Jährige bestritt in der vergangenen Saison 35 Pflichtspiele für den Rekordmeister und lief dabei elf Mal von Beginn an auf.

Im Münchner Mittelfeld sieht sich Rode in der neuen Spielzeit unter anderem der Konkurrenz von Arturo Vidal, Xabi Alonso und Thiago Alcantara gegenüber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel