vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v Werder Bremen - Bundesliga
Sandro Wagner kam im Sommer von Hertha BSC nach Darmstadt © Getty Images

Die Lilien schlagen Werder Bremen und dürfen erstmals seit einer Ewigkeit im heimischen Böllenfalltor einen Bundesliga-Sieg bejubeln. Sandro Wagner sorgt für den Dreier.

Dank eines Doppelpacks von Sandro Wagner hat Darmstadt 98 mit 2:1 gegen Werder Bremen gewonnen und einen historischen Erfolg gefeiert. (Zum Spielbericht)

Die Lilien gewannen erstmals seit dem 16. Januar 1982 (1:0 gegen Bielefeld) wieder ein Heimspiel und haben nun schon neun Punkte auf dem Konto.

Besonders für Wagner war es eine besondere Partie: Gegen seinen Ex-Klub Werder kam der Stürmer zum ersten Mal von Beginn an für Darmstadt zum Einsatz und traf doppelt. Zum ersten Mal nach 24 Spielen erzielte Wagner wieder ein Tor, zuletzt traf er im April 2014 für Hertha BSC in Leverkusen.

Die Statistik von Sandro Wagner © SPORT1

Das Siegtor in der 84. Minute bedeutete seinen zweiten Doppelpack in der Bundesliga und zugleich das 2500. Gegentor in der Historie von Werder Bremen.

Insgesamt schoss der 27-Jährige viermal aufs Tor und schmiss sich in 32 Zweikämpfe - die meisten aller Spieler (41,5 Prozent gewonnen).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel