vergrößernverkleinern
Hertha BSC v Hamburger SV - Bundesliga
Vedad Ibisevic war bislang in 238 Bundesligapartien im Einsatz © Getty Images

Die User von SPORT1 wählen Herthas Doppelpacker Vedad Ibisevic zum Spieler des 8. Spieltags. Im Duell der Torjäger hat selbst Robert Lewandowski das Nachsehen.

Die User von SPORT1 haben Vedad Ibisevic zum Spieler des 8. Spieltags der Bundesliga gewählt.

Mit 54 Prozent der Stimmen setzte sich der Stürmer von Hertha BSC Berlin sogar gegen Robert Lewandowski vom FC Bayern München (29 Prozent) durch. Der zweitplatzierte Pole erzielte beim 5:1 gegen seinen Ex-Verein Borussia Dortmund zwei Treffer und traf damit in den vergangenen vier Pflichtspielen satte zwölfmal.

Auf dem dritten Rang landete Timo Horn vom 1. FC Köln (17 Prozent). Beim Gastspiel in Gelsenkirchen wehrte der Keeper sieben Torschüsse ab und war einer der Garanten für den überzeugenden 3:0-Erfolg der Rheinländer beim FC Schalke 04.

Im vorherigen Auswärtspiel in Berlin musste Horn noch zweimal hinter sich greifen - beide Gegentore gingen damals auf das Konto von Ibisevic. Der Bosnier blüht nach seinem Wechsel vom VfB Stuttgart in die Hauptstadt regelrecht auf.

Beim 3:0-Heimsieg gegen den Hamburger SV schoss Ibisevic in seinem vierten Startelfeinsatz für die Berliner bereits seine Saisontreffer drei und vier.

Nutzen Sie Ihre Chance und gewinnen Sie mit "DRUTEX - Die Wahl der Champions" ein Fußball Wochenende inklusive Stadionbesuch in München. Mit etwas Glück erhalten Sie eines von drei Paketen, bestehend aus: 

  • 2x Tickets für das Heimspiel des FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin am 14. Spieltag
  • 2x Trikots von Philipp Lahm
  • 1x Hotelübernachtung für den Gewinner und eine Begleitperson
  • 2x Tickets für den Volkswagen Doppelpass
Die Chance auf den Gewinn besteht ausschließlich bei telefonischer Teilnahme.
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel