vergrößernverkleinern
Am 1. Spieltag der Saison 2014/2015 empfing der FC Bayern den HSV in der Allianz Arena
Am 1. Spieltag der Saison 2014/2015 empfing der FC Bayern den HSV in der Allianz Arena © Getty Images

Der Start der Bundesliga-Saison 2016/17 wird wegen der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro verschoben. Das hat Folgen. Die Zweite Liga beginnt bereits früher.

Der Start der Bundesliga-Saison 2016/17 wird wegen der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro um eine Woche nach hinten auf das Wochenende vom 26. bis 28. August 2016 verschoben. Somit wird der letzte Hinrundenspieltag erst am Wochenende 20. - 22. Januar 2017 ausgetragen, die Hinrunde endet damit erst 2017.

Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutschen Fußball-Bund (DFB) in Absprache mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) festgelegt hat.

Die Liga möchte so dem DFB ermöglichen, mit der bestmöglichen U21-Mannschaft beim olympischen Fußballturnier (3. bis 20. August 2016) in den Kampf um die Goldmedaille einzugreifen.

Die erste DFB-Pokalrunde wird wie gewohnt eine Woche vor dem ersten Spieltag stattfinden. Die Zweite Liga beginnt bereits am 5. August 2016 mit der neuen Saison.

Der letzte Bundesliga-Spieltag ist am 20. Mai 2017 angesetzt. Einen Tag später, am 21. Mai 2017, findet der 34. Spieltag der 2. Bundesliga statt.

Die 3. Liga startet am Wochenende vom 29. bis 31. Juli 2016 in die nächste Saison. Nach dem 19. Spieltag vom 16. bis 18. Dezember 2016 macht die 3. Liga Winterpause bis zum 27. Januar 2017. Letzter Drittliga-Spieltag ist am 20. Mai 2017.

Anschließend folgen die Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga sowie zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga. Nach dem derzeitigen Planungsstand sollen diese zwischen dem 24. und dem 31. Mai 2017 stattfinden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel