vergrößernverkleinern
Andre Schubert weilt mit Borussia Mönchengladbach momentan im Trainingslager in Belek
Andre Schubert weilt mit Borussia Mönchengladbach momentan im Trainingslager in Belek © Getty Images

Bei einem Testspiel in der Türkei ist Borussia Mönchengladbachs Trainer nach seiner Halbzeitansprache der letzte Mann in den Katakomben - und dann ist plötzlich die Tür zu.

Beim 2:1 von Borussia Mönchengladbach im Testspiel gegen Sivasspor im Trainingslager in Belek hat Fohlen-Trainer Andre Schubert unfreiwillig für ein Kuriosum gesorgt.

Nach einem Bericht der Bild wurde der Coach nach seiner Halbzeitansprache von Betreuer Rolf Hülswitt versehentlich in der Kabine eingeschlossen und hätte den Beginn des zweiten Durchgangs deshalb um ein Haar verpasst.

Der 44-Jährige machte demnach aber mit lautem Hämmern auf sich aufmerksam und schaffte es so gerade noch rechtzeitig zum Wiederanpfiff zurück an die Seitenlinie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel