Video

Nach einer erneuten Untersuchung steht fest: Die Königsblauen müssen doch länger auf ihren verletzten Kapitän verzichten, als ursprünglich angenommen.

Schalke 04 muss anscheinend doch länger auf seinen verletzten Weltmeister Benedikt Höwedes verzichten, als zunächst angenommen.

Nach einer weiteren Untersuchung bei dem 27-Jährigen gehe man mittlerweile davon aus, dass der Kapitän bis zu zwölf Wochen ausfallen wird, erklärte Sportvorstand Horst Heldt am Montagabend.

Höwedes hatte in der vergangenen Woche im Trainingslager in Florida in einem Testspiel gegen die Fort Lauderdale Strikers einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel erlitten.

Verletzungsbedingt hatte der Verteidiger bereits in der Hinrunde nur zwölf von 17 Partien bestritten.

Alle Bundesligaspiele gibt es live und kostenlos in unserem Sportradio SPORT1.fm

Entweder mit der kostenlosen SPORT1.fm-App oder auf www.sport1.fm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel