vergrößernverkleinern
Douglas Costa wechselte im Sommer 2015 von Schachtjor Donezk zum FC Bayern © Getty Images

Douglas Costa ist mit seinem Wechsel zum FC Bayern München äußerst zufrieden. Der Brasilianer sieht den Schritt zum Rekordmeister als wegweisend für sein Leben.

Douglas Costa hat dem FC Bayern eine Liebeserklärung gemacht.

Im Interview mit fcb.tv schwärmte der 25 Jahre alte Flügelflitzer aus Brasilien von seinen ersten Monaten in der bayerischen Landeshauptstadt.

"Ich bin sehr glücklich und habe mich sehr schnell an den Verein und die Stadt gewöhnt. Das Wichtigste war, dass mir alle Kollegen bei der Eingewöhnung geholfen haben", gab Costa zu verstehen und kam zu dem Fazit: "Der Wechsel zum FC Bayern hat mein ganzes Leben verändert."

Seine Eigenschaften würden "sehr gut" zur Spielweise des Tabellenführers passen, ergänzte er. 

Video

Costa war im vergangenen Sommer für rund 30 Millionen Euro vom ukrainischen Meister Schachtjor Donezk nach München gewechselt.

Nach 32 Pflichtspielen stehen für den Neuzugang 17 Torbeteiligungen (fünf Tore, zwölf Vorlagen) zu Buche.

Nur Robert Lewandowski (39) Thomas Müller (38) haben mehr Torbeteiligungen vorzuweisen als der Dribbelkünstler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel