vergrößernverkleinern
Werder Bremen v VfB Stuttgart - Bundesliga
Anthony Ujah verlässt Werder Bremen © Getty Images

Torjäger Anthony Ujah kehrt Bremen nach nur einer Saison den Rücken. Der 25-Jährige lässt sich von einem lukrativen Angebot aus der chinesischen Super League verlocken.

Werder Bremens Stürmer Anthony Ujah wechselt endgültig nach China. Der 25 Jahre alte nigerianische Stürmer erzielte Einigung mit dem Erstligisten Liaoning FC, er muss nur noch den Medizincheck bestehen. Dies bestätigte der SV Werder am Dienstag. Die Ablösesumme soll sich auf 13 Millionen Euro belaufen.

"Es war eigentlich nicht unsere Absicht Tony abzugeben, da er in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Rolle gespielt hat", sagte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann. Man habe aber dann doch der Bitte des Spielers entsprochen. 

Bereits Anfang des Jahres zog es Werders Abwehrspieler Assani Lukimya zum aktuellen Tabellenelften der chinesischen Super League. Ujah hatte im Winter ebenfalls eine hochdotierte Offerte aus China vorliegen. Damals lehnten Spieler und Klub ab.

Ujah war vor einem Jahr für die festgeschriebene Ablöse von 4,5 Millionen Euro vom 1. FC Köln an die Weser gewechselt und hat in der vergangenen Bundesliga-Saison in 32 Spielen für die Grün-Weißen elf Tore erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel