vergrößernverkleinern
Denmark v Iceland - International Friendly
Thomas Delaney (rechts) hat neun Länderspiele auf dem Buckel © Getty Images

Werder Bremen hat sich weiter verstärkt. Allerdings spielt der Däne Thomas Delaney erst ab Januar an der Weser. Der 24-Jährige kommt aus Kopenhagen.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Mittelfeldspieler Thomas Delaney (24) vom dänischen Meister FC Kopenhagen zum 1. Januar 2017 verpflichtet. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Delaney besitzt neben der dänischen auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.

"Ich bin sehr stolz, im Januar zu so einem namhaften Verein und in die Bundesliga zu wechseln und möchte eine verantwortungsvolle Position innerhalb der Mannschaft einnehmen", sagte der Kapitän des dänischen Hauptstadtklubs.

Video

Delaney bestritt neun Länderspiele für Dänemark. Mit Kopenhagen holte Delaney dreimal die Meisterschaft und drei Pokalsiege. "Thomas ist ein laufstarker Mittelfeldspieler, der uns durch seine Flexibilität weitere Optionen geben wird", kommentierte Werder-Cheftrainer Viktor Skripnik.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel