vergrößernverkleinern
Coke zog sich gleich nach seiner Ankunft bei Schalke eine schwere Verletzung zu
Der Spanier Coke wird dem FC Schalke 04 wohl einige Monate fehlen © Imago

Hiobsbotschaft für Schalkes Neuzugang: Beim Test gegen Bologna zieht sich Coke eine Kreuzbandverletzung zu. Nun sollen weitere Untersuchungen folgen.

Vor drei Tagen ist Coke ins Trainingslager des FC Schalke nachgereist - nun wird der Neuzugang womöglich mehrere Monate fehlen.

Wie der Verein am Freitag bekannt gab, erlitt der 29-Jährige bei seinem Debüt im Testspiel gegen den FC Bologna (2:1) am Donnerstag eine Verletzung des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie. Das weitere Vorgehen werde nach weiteren Untersuchungen in den kommenden Tagen festgelegt, teilten die Gelsenkirchener weiter mit.

Video

"Wir sind alle geschockt. Für Coke tut es uns unendlich leid. Er wird von uns jegliche Unterstützung bekommen, um die Verletzung auszukurieren", sagte der neue Schalke-Sportvorstand Christian Heidel.

Rechtsverteidiger Coke war erst am vergangenen Sonntag vom Europa-League-Sieger FC Sevilla für etwa drei Millionen Ablöse nach Schalke gewechselt, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel