Video

Klaas-Jan Huntelaar freut sich auf das Duell mit Bayern, doch ein anderes Spiel begeistert ihn mehr. Außerdem hofft der Niederländer auf seine erste Bude gegen die Münchner.

Schalke 04 will nach der 0:1-Schlappe gegen Eintracht Frankfurt alles daran setzen, den Fehlstart zu vermeiden.

Leichter gesagt als getan, denn am 2. Spieltag der Bundesliga (Fr., ab 20.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) empfangen die Knappen den FC Bayern.

Routinier Klaas-Jan Huntelaar stellt sich auf einen harten Fight ein: "Gegen Bayern müssen wir den Kampf annehmen und dafür sorgen, dass wir am Ende gewinnen. Es gibt viele Wege, damit das klappen kann", sagte der Niederländer nach dem Training am Montag.

Video

Das letztjährige Heimspiel auf Schalke war eng und der Rekordmeister siegte knapp 3:1. Huntelaar freut sich auf das Spiel, sein Saison-Highlight ist aber ein anderes: "Ich spiele lieber gegen Dortmund, das ist auch etwas Besonderes. Bei den meisten Spielen gegen Bayern haben wir viel verteidigt und das ist als Stürmer nicht so schön."

Tore gegen die Münchner sind für den Vize-Weltmeister von 2010 auch eher Mangelware: "Bisher habe ich nur einmal gegen die Bayern getroffen." Allerdings war das mit der niederländischen Nationalmannschaft, beim Freundschaftsspiel für Arjen Robben 2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel