vergrößernverkleinern
Ömer Toprak kehrt in die Nationalmannschaft zurück
Ömer Toprak kehrt in die Nationalmannschaft zurück © Getty Images

Ömer Toprak ist nach zweijähriger Pause zurück in der türkischen Nationalmannschaft. Vergangene Vorfälle will Leverkusens Verteidiger hinter sich lassen.

Ömer Toprak feiert in der kommenden Woche sein Comeback in der türkischen Nationalmannschaft.

Der Innenverteidiger wurde von Nationaltrainer Fatih Terim für die WM-Qualifikationsspiele gegen die Ukraine und in Island eingeladen - nach zweijähriger Pause. "Ich wollte immer für mein Land spielen, gerade jetzt, wo es so schwierig ist, besonders", sagte der Leverkusener nach dem 2:0 gegen Borussia Dortmund: "Ich wusste, dass es sich angebahnt hat."

Toprak war nach 26 Länderspielen nicht mehr für die Türkei berücksichtigt worden. Grund war wohl ein Zwischenfall um Gökhan Töre. Im Oktober 2013 soll Töre nach einem Länderspiel gegen die Niederlande Toprak und Bayer-Teamkollege Hakan Calhanoglu mit einer Waffe bedroht haben. Der Auslöser war angeblich ein Verhältnis eines Freundes von Toprak mit Töres Ex-Freundin.

Toprak erklärte, dass er nicht mehr darüber sprechen wolle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel