vergrößernverkleinern
Christian Früchtl fährt nicht mit zur U17-WM nach Indien © Getty Images

Die Verletzung von Manuel Neuer machen die U17-WM-Pläne von Christian Früchtl zunichte. Der FC Bayern lässt das Torwart-Juwel nicht mit nach Indien.

Torhüter Christian Früchtl vom FC Bayern steht nicht im deutschen Aufgebot für die U17-Weltmeisterschaft in Indien.

Grund dafür ist die Verletzung von Welttorhüter Manuel Neuer, der wegen eines Mittelfußbruchs mindestens bis Januar ausfällt. Früchtl soll beim Rekordmeister die Nummer zwei, Sven Ulreich, vertreten.

Mit nach Indien reist immerhin Top-Torjäger Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV. Trainer Christian Wück nominierte 21 Nachwuchsfußballer für das Turnier, wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch bekanntgab.

Wück setzt für die WM auf ein eingespieltes Team, die meisten Spieler waren bereits beim Halbfinal-Aus bei der U17-EM in Kroatien im Mai mit von der Partie.

"Wir wollen den positiven Trend von der Europameisterschaft mit nach Indien nehmen", sagte Wück. Damals war die DFB-Auswahl an Spanien gescheitert, hatte aber die WM-Qualifikation geschafft.

Am 30. September reist die DFB-Auswahl nach Indien. Das Team bestreitet am 7. Oktober gegen Costa Rica in Goa ihre erste Partie.

Weitere Gegner in der Gruppe sind drei Tage später Iran und am 13. Oktober Guinea.

"Die Weltmeisterschaft wird auf verschiedenen Ebenen eine große Aufgabe, an der die Spieler wachsen und reifen können", meinte Wück.

Die besten zwei Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten ziehen ins WM-Achtelfinale ein.

Das deutsche U17-WM-Aufgebot im Überblick:

Tor: Luis Klatte (Hertha BSC), Luca Plogmann (Werder Bremen), Marian Prinz (Bayer Leverkusen)

Abwehr: Dominik Becker, Yann Aurel Bisseck (beide 1. FC Köln), Jan Boller (Bayer Leverkusen), Pascal Hackethal (Werder Bremen), Kilian Ludewig (RB Leipzig), Lars Lukas Mai, Alexander Nitzl (beide Bayern München)

Mittelfeld: Elias Abouchabaka, Erik Majetschak (beide RB Leipzig), Sahverdi Cetin (Eintracht Frankfurt), Yannik Keitel (SC Freiburg), John Yeboah (VfL Wolfsburg)

Sturm: Jann-Fiete Arp (Hamburger SV), Noah Awuku (Holstein Kiel), Dennis Jastrzembski, Jessic Ngankam (beide Hertha BSC), Nicolas-Gerrit Kühn (RB Leipzig), Maurice Malone (FC Augsburg)
   

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel