Video

Atletico Madrid zählt nicht gerade zu den Lieblingsgegnern von Carlo Ancelotti. Mit Real Madrid konnte der Bayern-Coach nur eins der letzten acht Duelle für sich entscheiden.

Acht Spiele, acht Siege, 27:1 Tore - die bisherige Bilanz von Carlo Ancelotti beim FC Bayern kann sich mehr als sehen lassen.

Wenn der italienische Coach mit dem Rekordmeister am Mittwoch bei Atletico Madrid gastiert (ab 20.25 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER), kämpft er aber gegen eine Negativserie an.

Denn: Von den letzten acht Aufeinandertreffen mit dem spanischen Top-Klub gewann Ancelotti nur eines, auch sein Gesamtabschneiden gegen Atletico-Coach Diego Simeone (vier Siege, vier Remis, fünf Niederlagen) ist verbesserungswürdig.

Video

Swohl bei der Supercopa als auch im Achtelfinale der Copa del Rey musste sich Ancelotti mit Real Madrid 2014/2015 nach zwei Partien geschlagen geben. In der Liga setzte es nach dem 1:2 in Hinspiel bei Atletico eine 0:4-Klatsche, die maßgeblich für Ancelottis Entlassung bei den Königlichen war.

Immerhin: Die vergangenen Erfahrungen in der Königsklasse sprechen für den dreimaligen Titelträger. Denn Ancelottis einziger Sieg aus den letzten acht Duellen reichte zum Weiterkommen im CL-Viertelfinale 2015 - und im Mai 2014 sicherte sich Real mit Ancelotti im Finale gegen Atletico den Titel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel