Video

Bayern-Hammer: Im Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid setzt Carlo Ancelotti auf die zuletzt angeschlagenen Jerome Boateng und Mats Hummels.

Trotz der bitteren Hinspiel-Niederlage gegen Real Madrid hat der FC Bayern die Hoffnung auf das Champions-League-Halbfinale noch nicht aufgegeben.

Die große Frage vor der Partie lautete, ob die beiden Leistungsträger Jerome Boateng und Mats Hummels rechtzeitig für das Rückspiel (Di., 20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wieder fit werden.

Hummels und Boateng spielen

Die Antwort ist: Ja! Beide Weltmeister werden gegen Real, wie vorab von SPORT1 berichtet, in der Startelf stehen. Dadurch geht Carlo Ancelotti volles Risiko im wichtigsten Saisonspiel und vertraut dem zuletzt angeschlagenen Duo in der Innenverteidigung bei den Madrilenen.

Co-Trainer Hermann Gerland bei Sky: "Beide haben grünes Licht geben. Man hat immer ein Risiko, das hängt vo Spiel ab. Sie sind so weit genesen, dass sie anfangen können. Beide haben beim Abschlusstraining das Go gegeben. Im Notfall können wir ja noch wechseln."

Die Aufstellung des FC Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Hummels, Alaba - Alonso, Vidal - Robben, Thiago, Ribéry - Lewandowski. 

Bei Real rückt für den verletzten Gareth Bale der Spanier Isco in die Mannschaft, sonst setzt Trainer Zinedine Zidane auf die siegreiche Elf aus dem Hinspiel.

Die Aufstellung von Real Madrid: Navas - Carvajal, Nacho, Ramos, Marcelo - Modric, Casemiro, Kroos - Isco, Benzema, Ronaldo.

Behandlung zeigt Wirkung

Wie von SPORT1 bereits berichtet, absolvierte Hummels am Ostersonntag eine rund 25-minütige Laufeinheit ohne Ball und zeigte dabei nach seiner in der Vorwoche erlittenen Stauchung und Verletzung des Kapselbandapparats im rechten oberen Sprunggelenk vielversprechende Fortschritte.

Zudem wurde der Ex-Dortmunder intensiv von der medizinischen Abteilung mit Lymphdrainage, Strom und Ice Packs behandelt.

Auch Jerome Boateng gab grünes Licht kurz vor Spielbeginn am Mittwoch.

Hoffnungen ruhen auf Lewandowski

Im Vorfeld war bereits klar, dass Stürmer Robert Lewandowski, der das Hinspiel wegen einer Schulterblessur verpasste, im Bernabeu wieder einsatzbereit ist.

Weltmeister Thomas Müller hatte seinen Platz in der Sturmspitze übernommen, konnte sich gegen die Defensive der Königlichen aber nur selten durchsetzen.

Video

Ein Einsatz von Innenverteidiger Jerome Boateng war fraglich, da sich der Weltmeister mit Adduktorenproblemen herumschlug und deshalb auch die Partie bei Bayer Leverkusen auslassen musste.

Im Rückspiel braucht der deutsche Rekordmeister nun mindestens zwei Tore, damit man doch noch ins Halbfinale einziehen kann. Lewandowski knipste in dieser Saison in der Königklasse in acht Spielen bereits sieben Mal.

So können Sie das Spiel live verfolgen: 

Im TV: Sky

Im Stream: Sky

Im Radio: SPORT1.fm

Im Ticker: SPORT1.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel