vergrößernverkleinern
Italy Training Session And Press Conference
Riccardo Montolivo (v.) bestritt bislang 61 Länderspiele für Italien © Getty Images

Riccardo Montolivo vom AC Mailand könnte nach der WM 2014 das nächste große Turnier verpassen. Den Milan-Kapitän plagen hartnäckige Wadenprobleme.

Dem italienischen Nationalspieler Riccardo Montolivo droht der Ausfall für die EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli, alle Spiele LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de).

Beim Training vor dem Länderspiel der Azzurri gegen Schottland auf Malta klagte Montolivo, der wegen seiner deutschen Mutter "Il Tedesco (dt.: Der Deutsche)" gerufen wird, über Wadenproblemen. 

Schon beim Pokalfinale gegen Juventus hatte sich der AC-Mailand-Kapitän mit Wadenproblemen herumgeplagt. Der Spieler hatte vor der WM 2014 in Brasilien eine schwere Verletzung erlitten, wegen der er auf die WM verzichten musste. 

Montolivo hatte erst kürzlich seinen seinen auslaufenden Vertrag bei Milan bis 2019 verlängert.

Montolivo (31) spielt seit 2012 für die Rossoneri.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel