Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fußball-EM

Anzeige

Europameisterschaft

Fußball / Europameisterschaft
Fußball / Europameisterschaft
München bleibt EM-Spielort! "Wichtiges Signal"
Fussball / EM
Die Gewinner und Verlierer der EM-Verschiebung
Die UEFA verschiebt die EM 2020 um ein Jahr. Für welche Spieler ist das gut, für welche schlecht? SPORT1 zeigt die Gewinner und Verlierer der EM-Verschiebung. mehr »
Fussball / Europameisterschaft
Die Gewinner und Verlierer der EM-Verschiebung
Die UEFA verschiebt die EM 2020 um ein Jahr. Für welche Spieler ist das gut, für welche schlecht? SPORT1 zeigt die Gewinner und Verlierer der EM-Verschiebung mehr »
Fussball / EM 2020
Fussball / EM 2020
Darum hält die UEFA am Namen "EURO 2020" fest
Die Europameisterschaft wird wegen der Coronakrise erst im Sommer 2021 stattfinden. Der Name "UEFA EURO 2020" wird aber bleiben. Das hat Gründe. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
Wie ein Gewerbe unter der EM-Verschiebung leidet
Exklusiv Die Coronakrise macht eine Verschiebung der EM ins Jahr 2021 unumgänglich. Ein Gewerbe im Austragungsort München leidet besonders unter den Konsequenzen. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
Darum bringt Verlegung Dänemarks Coach um die EM
Mit der Entscheidung, die EM zu verschieben, bringt die UEFA Dänemarks Nationaltrainer Age Hareide um das Turnier. Sein Vertrag läuft vorher schon aus. mehr »
Fussball / Europameisterschaft
Fussball / Europameisterschaft
Terminplan nach EM-Verschiebung: Wie es wann weitergehen soll
Die UEFA verschiebt die EM ins kommende Jahr und schafft damit Luft im Terminkalender. SPORT1 gibt einen Überblick wie und wann es im Fußball weitergehen soll. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
Die Spitzenvereine sitzen am längeren Hebel
Kommentar Mit der Entscheidung, die EM zu verschieben, sind die zuletzt oft gescholtenen Herren der UEFA scheinbar zur Vernunft gekommen. Darin liegt eine Chance. mehr »
Fussball / Europameisterschaft
Fussball / Europameisterschaft
EM auf 2021 verlegt: Was Ticketinhaber jetzt wissen müssen
Die UEFA verlegt die EM 2020 aufgrund der Coronakrise um ein Jahr auf 2021. Das hat auch für die Ticketinhaber Konsequenzen. SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr »

Fußball-EM 2020

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 in zwölf europäischen Städten statt. Nach 2016 nehmen bei der EM 2020 wieder 24 Mannschaften teil. Anlässlich ihres 60-jährigen Jubiläums, wird die EURO 2020 erstmals in ganz Europa ausgetragen. Auch Deutschland stellt mit München (Allianz - Arena) einen Austragungsort für das anstehende Turnier. (Hier zum Spielplan der Fußball-EM 2020)

Deutsche Nationalmannschaft

Nach dem enttäuschenden Ergebnis der Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland, will die DFB - Elf mit einem stark verjüngten Team wieder angreifen. Mit verdienten Spielern wie Manuel Neuer oder Marco Reus aber auch heranwachsenden Stars wie Timo Werner und Serge Gnabry, versucht Bundestrainer Joachim Löw den Neustart. Die Fans können gespannt sein, wie sich die Mannschaft bei der EM 2020 schlagen wird! Aktuelle News zum DFB-Team finden Sie hier bei SPORT1.

Teilnehmer der EURO 2020

Insgesamt nehmen 24 Mannschaften an der EM 2020 teil. Es stehen noch nicht alle Teilnehmer der Europameisterschaft fest, die fehlenden 4 Nationen werden in den EM-Playoffs ermittelt.

Folgende Nationen stehen als Teilnehmer fest:

Belgien, Italien, Russland, Polen, Ukraine, Spanien, Türkei, Frankreich, England, Tschechien, Finnland, Schweden, Deutschland, Österreich, Niederlande, Kroatien, Portugal, Schweiz, Dänemark, Wales

Gruppen Europameisterschaft

Der deutschen Nationalmannschaft wurde eine schwere Gruppe zugeteilt. Das DFB-Team muss sich in der Vorrunde mit dem Titelverteidiger Portugal, sowie Titelfavoriten und Weltmeister Frankreich messen.

Hier sehen Sie den aktuellen Stand der Gruppenauslosung:

  • Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz 
  • Gruppe B: Dänemark, Finnland, Belgien, Russland
  • Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Sieger Playoffs D
  • Gruppe D: England, Kroatien, Tschechien, Sieger Playoffs C
  • Gruppe E: Spanien, Schweden, Polen, Sieger Playoffs B
  • Gruppe F: Portugal, Frankreich, Deutschland, Sieger Playoffs A

Hier geht es zu den aktuellen Gruppen und Tabellen der EM 2020.

EM-Stadien

Folgende Austragungsorte sind für die EM 2020 vorgesehen:

  • Amsterdam, Niederlande (Johan Cruyff-Arena – 54.990 Plätze)
  • Baku, Aserbaidschan (Nationalstadion Baku – 69.870 Plätze)
  • Bilbao, Spanien (San Mames – 50.000 Plätze)
  • Budapest, Ungarn (Neues Nationalstadion – 65.000 Plätze)
  • Bukarest, Rumänien  (Arena Nationala – 55.600 Plätze)
  • Dublin, Irland (Aviva Stadium – 51.700 Plätze)
  • Glasgow, Schottland (Hampden Park – 52.500 Plätze)
  • Kopenhagen, Dänemark (Telia Parken – 38.076 Plätze)
  • London, England (Wembley  Stadion – 90.000 Plätze)
  • München, Deutschland (Allianz Arena – 70.000 Plätze)
  • Rom, Italien (Stadio Olimpico – 72.698 Plätze)
  • St. Petersburg, Russland (Krestowski-Stadion – 69.501 Plätze)