Anzeige
Anzeige
Anzeige

EM 2021

Anzeige

Europameisterschaft

Fussball / Europameisterschaft
Fussball / Europameisterschaft
England gelingt Revanche gegen Kroatien
Fussball / EM 2021
Fussball / EM 2021
Eriksen-Drama: Schwedisches Team schwer betroffen
Die schwedische Nationalmannschaft startet unter dem Eindruck des Zusammenbruchs von Christian Eriksen mit gemischten Gefühlen in die EM. mehr »
Fussball / EM 2021
Fussball / EM 2021
Eriksen: Schäfer fühlt sich an Todesfall erinnert
Das EM-Drama um den dänischen Mittelfeldstar Christian Eriksen hat auch Winfried Schäfer emotional extrem getroffen. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
Überraschung! BVB-Star aus England-Kader gestrichen
Jadon Sancho steht im Spiel gegen Kroatien überraschenderweise nicht im Kader der englischen Nationalmannschaft. Auch ein weiterer Spieler wird nicht berücksichtigt. mehr »
Fussball / EM 2021
Fussball / EM 2021
Eriksen-Drama: ZDF weist Kritik an Übertragung zurück
Das ZDF wehrt sich gegen die Übertragung des Zusammenbruchs von Christian Eriksen bei der EM. Es seien keine unpassenden Bilder gesendet worden. mehr »
Fussball / EM 2021
Fussball / EM 2021
Kardiologe: Eriksen "kommt wieder auf die Beine"
Der Kardiologe Jesper Kjärgaard ist zuversichtlich, dass der dänische Fußballstar Christian Eriksen wieder vollständig gesund wird. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
So erlebten die DFB-Stars das Eriksen-Drama
SPORT1 Chefreporter Florian Plettenberg berichtet, wie die Nationalmannschaft den Zusammenbruch von Dänemarks Christian Eriksen erlebt hat. mehr »
Fussball / EM
Fussball / EM
Das sagt der DFB-Teamarzt zum Fall Eriksen
Auch beim DFB-Team saß der Schock nach dem Vorfall um Christian Eriksen tief. DFB-Teamarzt Prof. Dr. Tim Meyer bezieht einen Tag später Stellung zum Drama. mehr »
Fussball / EM 2021
Fussball / EM 2021
EM-Ticker: Schmeichel deutlich - UEFA-Alternativen "lächerlich"
Update Dänemarks Torwart übt harte Kritik an der UEFA. Michael Laudrup sagt, wie der Verband auf den Eriksen-Vorfall hätte reagieren sollen. Der SPORT1-EM-Ticker. mehr »

Fußball-EM 2021

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 in elf europäischen Städten statt. Nach 2016 nehmen bei der EM 2020 wieder 24 Mannschaften teil. Anlässlich ihres 60-jährigen Jubiläums, wird die EURO 2020 erstmals in ganz Europa ausgetragen. Auch Deutschland stellt mit München (Allianz-Arena) einen Austragungsort für das anstehende Turnier. (Hier zum Spielplan der Fußball-EM 2021)

Deutsche Nationalmannschaft

Nach dem enttäuschenden Ergebnis der Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland, will die DFB-Elf mit einem stark verjüngten Team wieder angreifen. Mit verdienten Spielern wie Manuel Neuer oder Thomas Müller aber auch heranwachsenden Stars wie Timo Werner und Serge Gnabry, versucht Bundestrainer Joachim Löw den Neustart. Die Fans können gespannt sein, wie sich die Mannschaft bei der EM 2021 schlagen wird! Aktuelle News zum DFB-Team finden Sie hier bei SPORT1.

Gruppen Europameisterschaft

Der deutschen Nationalmannschaft wurde eine schwere Gruppe zugeteilt. Das DFB-Team muss sich in der Vorrunde mit dem Titelverteidiger Portugal, sowie Titelfavoriten und Weltmeister Frankreich messen.

Hier sehen Sie die EM-Gruppen 2021:

  • Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz 
  • Gruppe B: Dänemark, Finnland, Belgien, Russland
  • Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Nordmazedonien
  • Gruppe D: England, Kroatien, Tschechien, Schottland
  • Gruppe E: Spanien, Schweden, Polen, Slowakei
  • Gruppe F: Portugal, Frankreich, Deutschland, Ungarn

Hier geht es zu den aktuellen Gruppen und Tabellen der EM 2021.

EM-Stadien

Folgende Austragungsorte sind für die EM 2021 vorgesehen:

  • Amsterdam, Niederlande (Johan Cruyff-Arena – 54.990 Plätze)
  • Baku, Aserbaidschan (Nationalstadion Baku – 69.870 Plätze)
  • Sevilla, Spanien (Olympiastadion Sevilla – 57.000 Plätze)
  • Budapest, Ungarn (Neues Nationalstadion – 65.000 Plätze)
  • Bukarest, Rumänien  (Arena Nationala – 55.600 Plätze)
  • Glasgow, Schottland (Hampden Park – 52.500 Plätze)
  • Kopenhagen, Dänemark (Telia Parken – 38.076 Plätze)
  • London, England (Wembley  Stadion – 90.000 Plätze)
  • München, Deutschland (Allianz Arena – 70.000 Plätze)
  • Rom, Italien (Stadio Olimpico – 72.698 Plätze)
  • St. Petersburg, Russland (Krestowski-Stadion – 69.501 Plätze)