vergrößernverkleinern
Antoine Griezmann, Mesut Özil und Cristiano Ronaldo werden bei der EM 2016 Freude verbreiten © SPORT1-Grafik: Philipp Heinemann / Getty Images

München - SPORT1.fm ist EM 2016: Alle 51 Spiele gibt es LIVE in unserem Sportradio. SPORT1 präsentiert fünf Gründe, warum das ein Genuss für die Ohren wird.

Die EM 2016 in Frankreich steht in den Startlöchern. 

SPORT1.fm ist voll mit dabei - alle 51 Spiele gibt es LIVE in unserem Sportradio. Vom Eröffnungsspiel bis zum Finale wird alles übertragen.

SPORT1 präsentiert fünf Gründe, warum das Fußball-Highlight des Jahres im Radio ein Genuss für die Ohren wird.

Torschrei am Badestrand

König Fußball ist es egal, ob die Sonne zum Baden einlädt. Wer nun aber für die EM auf den Ausflug zum See verzichtet, verpasst die schönste Zeit des Jahres. Dabei lässt sich alles ganz einfach unter einen Sonnenhut bringen: Denn das Radio läuft auch am Strand - und verspaßen tut man damit nichts. Aber Vorsicht: Wer inmitten der Badetuch-Kolonie laut "Jaaa! Toooor!" ruft, muss mit fragenden Blicken rechnen.

© Getty Images / iM Football

Kein Spoiler-Alarm

Auch Fußballfans hassen Spoiler. Ein Beispiel: Im heimischen Fernseher fängt Manuel Neuer gerade eine Flanke ab und der Nachbar jubelt schon. Hier ein Kabelanschluss, dort das Satelliten-TV und unten auf der Straße wird über IP-TV geguckt. Ein heilloses Durcheinander und nichts fürs schwache Nerven. Wohl dem, der einen Kopfhörer besitzt. Fußball im Radio ist nämlich Kino für den Kopf - und zwar für den eigenen Kopf. So ärgert sich höchstens noch der Nachbar.

© Getty Images / iM Football

Reporter mit Emotionen

Fußball ist ein leidenschaftlicher Sport, erst recht zur EM. Der Radioreporter transportiert diese Leidenschaft mit seiner Stimme - aus dem Stadion direkt in das Ohr des Hörers. Und das klingt dann so:

Audio

Stimmung wie im Stadion

Auch bei dieser EM wird es laut. Die Schlachtenbummler aus ganz Europa haben ihre Hymnen im Gepäck - als Fußballfan muss man das einfach lieben. Leider schwappt diese Stimmung im TV nur selten rüber. Im Radio steht hingegen genau diese Akustik im Mittelpunkt. Und das hört man auch.

Gute Musik statt Glaskugel

Sicher: Ein Fußballspiel bietet immer Gesprächsstoff, aber entscheidend ist letztlich immer noch "auf dem Platz". Und wenn es dort heftig zur Sache geht, will man nach Abpfiff auch mal durchpusten.

Bei unserem Sportradio SPORT1.fm gibt es deshalb alles: Alle 51 EM-Spiele live, Analysen zu den wirklich wichtigen Fußball-Themen und: gute Musik. So tänzelt es sich nicht nur viel leichter zum nächsten Kühlschrank - auch die Zeit bis zum nächsten Spiel vergeht dabei wie im Flug.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel