vergrößernverkleinern
Joshua Kimmich feierte gegen Nordirland ein starkes Debüt bei der EM
Joshua Kimmich feierte gegen Nordirland ein starkes Debüt bei der EM © Getty Images

Während die Fans Joshua Kimmich nach dessen starkem EM-Debüt feiern, findet Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger wenig Positives beim Youngster des FC Bayern.

Joshua Kimmich war die Entdeckung der deutschen Mannschaft im EM-Spiel gegen Nordirland. Der 21-Jährige vom FC Bayern hatte die große Bühne im Pariser Prinzenpark "gerockt" und beim 1:0 gegen Nordirland nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht.

Während der Youngster von allen Seiten mit Lob überschüttet wurde, sah der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger den Münchner deutlich kritischer.

"Ich halte wenig von Kimmich, er ist beim FC Bayern überbewertet", sagte Hitzlsperger vor der Nordirland-Partie am Rande eines Public Viewings der Zeit.

Der ehemalige Premier-League-Profi hätte lieber Benedikt Höwedes auf der rechten Abwehrseite gesehen. "Ich bin überrascht, dass Kimmich spielt. Ich finde, dass Höwedes das bisher gut gemacht hat."

Auch in der Halbzeitpause des Nordirland-Spiels ließ sich Hitzlsperger von seiner Meinung nicht abbringen, obwohl Kimmich auf der rechten Seite für mächtig Alarm sorgte und immer wieder gefährliche Flanken vor das Tor der Nordiren schlug. "Kimmich spielt sehr gut. Aber er muss ja auch nicht verteidigen", sagte Hitzlsperger.

Video

Lob vom Bundestrainer und Höwedes

Lob gab es dagegen von Bundestrainer Joachim Löw und auch von Ottmar Hitzfeld: "Joshua Kimmich ist eine totale Bereicherung. Dadurch kommt nun auch Thomas Müller viel besser ins Spiel. Es fehlen jetzt eigentlich nur noch die Tore."

Selbst Weltmeister Benedikt Höwedes, der sich wegen Kimmich auf der Ersatzbank wiedergefunden hatte, würdigte den starken Auftritt des Münchners.

"Joshua hat klasse gespielt. Es war genau die richtige Entscheidung vom Coach, ihn zu bringen. Wir waren gefährlicher im Spiel nach vorn", sagte Höwedes anerkennend.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel