vergrößernverkleinern
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Antoine Griezmann erzielte doppelt so viele Treffer wie jeder andere Spieler bei der Europameisterschaft in Frankreich © Getty Images

Wie Michael Ballack 2008 verliert Antoine Griezmann kurz aufeinander Champions League- und Europameisterschaftsfinale. Auch der Goldene Schuh kann ihn nicht trösten.

Innerhalb von sechs Wochen verliert Antoine Griezmann das Champions League-Finale mit Atletico Madrid und das Endspiel der Europameisterschaft mit Frankreich. Ähnlich erging es Michael Ballack 2008.

Damals scheiterte der ehemalige DFB-Kapitän in der Königsklasse mit dem FC Chelsea im Elfmeterschießen an Manchester United. Einige Wochen später besiegelte das Siegtor von Fernando Torres die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft im Euro-Finale in Wien.

Video

Heute muss Griezmann zwei Pleiten im direkten Duell mit Cristiano Ronaldo um den Weltfußballertitel hinnehmen. In den Finals von Champions League und EM siegte der Portugiese mit Real Madrid auf Vereins-, mit Portugal auf Nationalmannschaftsebene.

Der Ballon d'Or dürfte somit dieses Jahr für Griezmann außer Reichweite sein. Nach der Pleite von Paris merkte sein Coach Didier Deschamps an: "Er war (heute) nicht kaltschnäuzig genug." Deshalb kann auch der Goldene Schuh nicht trösten, den der Franzose für die meisten Turniertreffer (6) erhielt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel