vergrößern verkleinern
Jürgen Klopp und Louis van Gaal (r.) treffen mit ihren Klubs im Achtelfinale der UEFA Europa League aufeinander
Jürgen Klopp und Louis van Gaal (r.) treffen mit ihren Klubs im Achtelfinale der UEFA Europa League aufeinander © SPORT1-Grafik: Gabriel Fehlandt/Getty Images

Liverpool - FC Liverpool gegen Manchester United, Jürgen Klopp gegen Louis van Gaal: Das englische Duell hat es in sich. Klopp "hat etwas klarzustellen". Twitter eskaliert.

FC Liverpool gegen Manchester United: Das rein britische Duell im Achtelfinale der UEFA Europa League ist ein Derby, das nicht nur im Norden Englands die Massen elektrisieren dürfte.

Für Liverpools Teammanager Jürgen Klopp ist es auch die Möglichkeit, eine Rechnung zu begleichen.

"Ich denke, wir haben etwas klarzustellen. In der Liga haben wir gut gespielt, aber 0:1 verloren. Jetzt haben wir die Chance, es besser zu machen. Es wird nicht einfach, aber ManUnited - cool", sagte Klopp.

Die Reds, die in der Zwischenrunde den FC Augsburg ausschalteten, treffen am 10. und 17. März auf die Red Devils um DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger.

United als Wunschlos

"Das ist großartig, wirklich. Wir haben uns solche Spiele verdient. Es wird natürlich nicht einfach, aber Sie können meine Mitarbeiter fragen: Als sie mich gestern gefragt haben, wen ich mir wünsche, habe ich gesagt: ManUnited", sagte Klopp.

Auch die Nutzer der sozialen Netzwerke in England reagierten geradezu euphorisch auf das Duell des früheren Rekordmeisters Liverpool gegen den amtierenden englischen Rekordmeister, die in dieser Saison in der Liga beide etwas schwächeln, sich dafür in der UEFA Europa League umso mehr anstrengen, um ihren Fans mal wieder einen großen Titel zu schenken.

Von Euphorie ...

...über ungläubiges Staunen...

...zu hämischen Kommentaren reichten die Reaktionen.

© SPORT1

Englands Fußballlegende Gary Lineker fand dagegen wieder einmal eine Gelegenheit, eine Probe seines sehr speziellen, aber einfach nur großartigen britischen Humors zu zeigen. "Zwei Giganten des Fußballs wurden heute in der Europa League gegeneinander gezogen. Dortmund spielt gegen die Spurs. Anderswo bekommt es Manchester United mit Liverpool zu tun", schrieb er.

(Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1)

Die Auslosung für das Achtelfinale der Europa League (Hinspiele: 10. März, Rückspiele: 17. März) ergab am Freitag in Nyon folgende acht Paarungen:

FC Villarreal - Bayer Leverkusen

Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur

Schachtjor Donezk - RSC Anderlecht

FC Basel - FC Sevilla

Athletic Bilbao - FC Valencia

FC Liverpool - Manchester United

Sparta Prag - Lazio Rom

Fenerbahce Istanbul - Sporting Braga

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel