Video

Der BVB-Coach verkündet, dass der Routinier gegen Tottenham eine Einsatzchance erhalten wird. Bis auf einen Verteidiger stehen Tuchel alle Spieler zur Verfügung.

Trainer Thomas Tuchel vom Bundesligisten Borussia Dortmund vertraut im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Tottenham Hotspur am Donnerstag (19.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wieder auf Torhüter Roman Weidenfeller.

"Er wird spielen, ein klares Ja", sagte Tuchel am Mittwoch während der Pressekonferenz.

Weidenfeller, der üblicherweise im Europacup im BVB-Tor steht, war zuletzt im Zwischenrundenrückspiel beim FC Porto (1:0) vom Liga-Stammtorhüter Roman Bürki vertreten worden, der auch gegen Bayern München (0:0) am Samstag glänzend hielt.

 Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1

Personalprobleme plagen Tuchel vor dem Duell mit dem englischen Liga-Zweiten keine. Lediglich Innenverteidiger Sokratis (Adduktorenverletzung) steht noch nicht zur Verfügung, der Grieche trainiert aber schon wieder mit.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel