vergrößernverkleinern
Die beiden Schalke-Fans steckten mit ihrem Fahrzeug fest
Die beiden Schalke-Fans steckten mit ihrem Fahrzeug fest © Feuerwehr Gelsenkirchen

Nach dem Sieg von Schalke 04 gegen Nizza kommt es im Parkhaus der Arena zu einem verrückten Unfall. Zwei Frauen verwechseln eine Treppe mit der Ausfahrt.

Nach dem 2:0-Sieg von Schalke 04 gegen OGC Nizza in der UEFA Europa League (LIVE auf SPORT1) waren zwei Fans der Königsblauen offensichtlich etwas zu euphorisiert - oder einfach nur unglaublich unaufmerksam.

Die beiden Frauen wollten nach dem Spiel das Parkhaus am Stan-Libuda-Weg verlassen, nahmen dabei aber statt der Ausfahrt versehentlich eine Treppe.

Auf den Stufen blieb ihr Fahrzeug dann stecken, aus eigener Kraft kam das Auto weder vor noch zurück. Ein Notruf der Stadionbesucherinnen erreichte um 23 Uhr die Feuerwehr Gelsenkirchen.

Diese rückte an und sicherte das Fahrzeug zunächst vor einem weiteren Abrutschen. Dann wurde der Wagen mit Hilfe von Hebekissen langsam wieder hinaufgezogen.

Weder am Auto noch am Parkhaus entstanden größere Schäden, vermeldete die Gelsenkirchener Feuerwehr.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel