vergrößernverkleinern
Manchester United v AS Saint-Etienne - UEFA Europa League Round of 32: First Leg
Zlatan Ibrahimovic erzielte beim Sieg gegen Saint-Etienne alle drei United-Tore © Getty Images

Manchester - Manchester United kann bereits für das Achtelfinale der UEFA Europa League planen. Zlatan Ibrahimovic überragt gegen Saint-Etienne, Schweinsteiger schaut nur zu.

Dank Zlatan Ibrahimovic hat Manchester United in der UEFA Europa League einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht.

Beim 3:0 (1:0)-Sieg im Hinspiel des Sechzehntelfinales gegen AS Saint-Etienne erzielte der Schwede alle drei Treffer für die Red Devils. (Die Torjäger der Europa League)

Erster Dreierpack für United

Der angeschlagene Wayne Rooney gratulierte seinem Teamkollegen zu dessen erstem Dreierpack im United-Trikot. "Guter Sieg der Jungs und gut gemacht, Zlatan", schrieb Rooney auf Facebook.

"Wo ich auch hingegangen bin, habe ich gewonnen. Ich bin wie Indiana Jones", sagte Ibrahimovic: "Am wichtigsten war, dass wir ein gutes Resultat für das Rückspiel erreichen. Wir haben gut gespielt, aber ich denke, wir können noch mehr. Wir haben viele Chancen kreiert und ich habe drei Tore geschossen. Mein Dank gilt auch meinen Teamkollegen."

Schweinsteiger auf der Bank

Der für die K.o.-Runde nachnominierte Bastian Schweinsteiger saß 90 Minuten auf der Bank. United-Mittelfeldspieler Paul Pogba traf dafür auf dem Feld auf seinen Bruder Florentin, der bei Saint-Etienne als Linksverteidiger auflief.

"Es war magisch. Ich konnte es gar nicht glauben, als ich ihn gesehen habe. Ich musste einfach anfangen zu lachen. Das passiert nicht alle Tage, ich bin glücklich und habe es einfach genossen", sagte Paul Pogba über das Duell mit seinem Bruder.

Kuller-Freistoß bringt United auf Kurs

Die Gastgeber gingen durch Ibrahimovic' Freistoß nach einem vermeintlichen Foul am 35-Jährigen in Führung (15.). Sein Schuss unter der Mauer hindurch wurde allerdings noch gegen die Laufrichtung von Saint-Etiennes Keeper Stephane Ruffier abgefälscht und trudelte im Zeitlupentempo über die Linie. (Spielplan und Ergebnisse)

Zlatan Ibrahimovic
Zlatan Ibrahimovic brachte United dem Achtelfinale sehr nahe © SPORT1 / iM Football

Nach dem Seitenwechsel legte Ibrahimovic per Abstauber nach (75.), ehe er mit einem an ihm verschuldeten Elfmeter (88.) den Schlusspunkt markierte. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Ibrahimovic erzielte damit im 14. Spiel gegen Saint-Etienne sein 17. Tor. Zudem war es der 17. Dreierpack seiner Karriere.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel