vergrößernverkleinern
W-League Rd 10 - Newcastle v Canberra
Emily van Egmond wird in der kommenden Saison für Frankfurt auflaufen © Getty Images

Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt hat sich die Dienste des australischen Frauenfußball-Juwels Emily van Egmond gesichert.

Die 21-Jährige, die mit ihrer Nationalmannschaft derzeit an der WM-Endrunde in Kanada teilnimmt, spielte zuletzt in ihrer Heimat für Newcastle United Jets und unterzeichnete bei den Hessinnen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

"Sie verfügt bereits über eine große internationale Erfahrung, besitzt mit 21 Jahren aber auch noch Entwicklungspotenzial und erfüllt damit unser Anforderungsprofil bei der Zusammenstellung des zukünftigen Kaders", sagte FFC-Trainer Colin Bell über die Mittelfeldspielerin.

Bereits als 17-Jährige nahm van Egmond mit Australien an der WM 2011 in Deutschland teil.

Mit ihrem Tor zum 2:1 im Gruppenspiel gegen Äquatorialguinea avancierte sie damals zur jüngsten Torschützin in der Geschichte des australischen Teams.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel